Die DB Wochenkarte und die DB Monatskarte - Tag für Tag günstig pendeln

- Gilt für beliebig viele Fahrten zwischen zwei Orten
- DB Monatskarte im Abo: 12 Monate fahren, für nur 10 bezahlen (bei monatlicher Zahlung)
- Kann jederzeit gekauft werden, die Geltungsdauer beginnt mit dem angegebenen Tag
- Sie fahren im Fernverkehr mit 100% Ökostrom
- Die DB Monatskarte wird zur Familienkarte. An Samstagen können Sie eine Person und bis zu 3 eigene Kinder/Enkelkinder
kostenlos mitnehmen.
- Schüler und Studenten erhalten Ermäßigungen
- Kann auch in Kombination mit einer Busverbindung für viele regionale DB-Busgesellschaften erworben werden

Angebot DB Wochenkarte DB Monatskarte
Ihr Preisvorteil Lohnt sich, wenn Sie mind. 1,5 Hin- und Rückfahrten pro Tag unternehmen (5 Tage/Woche) Lohnt sich, wenn Sie mind. 3,5 Wochen fahren (5 Tage/Woche)
Gültigkeit DB oder Bus-/Schiene-Strecken DB oder Bus-/Schiene-Strecken
Kostenlose Mitnahme Keine An Samstagen eine Person und bis zu
3 eigene Kinder/Enkelkinder
Kostenlose BahnCard 25 Nein Nein
Umtausch/Rückgabe Vor dem 1. Geltungstag kostenloser Umtausch/Rückgabe möglich Vor dem 1. Geltungstag kostenloser Umtausch/Rückgabe möglich
Übertragbarkeit Ja (Nutzung ICE, IC/EC ausgeschlossen) Ja (Nutzung ICE, IC/EC ausgeschlossen)
Gilt für beliebig viele Fahrten auf DB- oder Bus/Schiene-Strecken (wenn die Bestimmungen der regionalen Omnibusgesellschaften dies zulassen) zwischen zwei Orten. Die Karte kann jederzeit gekauft werden, die Geltungsdauer beginnt mit dem angegebenen Tag.

Sie fahren im Fernverkehr mit 100% Ökostrom

Alle Fernverkehrsfahrten von Inhabern einer DB Wochen-/ DB Monatskarte innerhalb Deutschlands werden seit 01.04.2013 auf 100% Ökostrom umgestellt. An Samstagen doppelt sparen, denn für alle Monatskarten-Inhaber im Fernverkehr gilt: am Samstag reisen ein Mitfahrer und bis zu drei eigene Kinder / Enkelkinder kostenlos mit und fahren dabei ebenfalls mit 100% Ökostrom. Die Mehrkosten für den Strom aus erneuerbaren Energiequellen übernimmt die Deutsche Bahn.
Fahrten bei DB Regio, Nichtbundeseigenen Eisenbahnen und Verbünden ohne eigenes Ökostrom-Konzept sind hiervon ausgenommen. Dies betrifft auch Teilstrecken in diesen Zügen im Vor- und Nachlauf einer Fernverkehrsfahrt.

Damit leisten Sie als Inhaber einer Streckenzeitkarte im Fernverkehr täglich einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.